PEZ for pets: Die Kult-Box serviert jetzt auch Hunde-Leckerlis

Erinnert ihr euch noch an die PEZ-Spender? Diese Plastik-Boxen, die euch mit den kleinen Bonbons die Kindheit versüßt haben? Die PEZ-Spender sind längst Kult und ein beliebtes Sammelobjekt. Und genau die gibt es jetzt auch für Hunde! Der PEZ-Spender für den Hund funktioniert genauso wie die klassische Spenderbox, nur dass er eben statt Bonbons schmackhafte Leckerlis für Hunde auswirft. Damit dürfte es doch gleich doppelt so viel Spaß machen, den Vierbeiner mit einem kleinen Snack zu verwöhnen.

Kultiger Leckerli-Spender: PEZ for Pets

Der Leckerli-Spender ist mit einer Höhe von knapp 25 Zentimetern deutlich größer als die normale PEZ-Box. Im Innern bewahrt er 6 köstliche Hunde-Leckerlis in Knochenform auf – hergestellt aus natürlicher Maisstärke in den Geschmacksrichtungen Käse, Schinken und Rind. Und weil die sehr schnell aufgebraucht sein dürften, gibt es auch gleich noch einen Nachfüllbeutel dazu.

Der Kopf der Box, der nach hinten bewegt werden muss, um an die Leckerlis zu gelangen, hat selbstverständlich die Form eines Hundekopfes. Derzeit gibt es zwei Designs zur Auswahl: einen Beagle und irgendeinen Mischlingshund. Wäre schön, wenn bald noch mehr Designs angeboten würden – ein Mops oder ein Golden Retriever beispielsweise wären doch toll. Aber auch so ist der PEZ-Spender für den Hund definitiv ein Must-Have, nach dem Zweibeiner und Vierbeiner gleichermaßen verrückt sein werden.

Zu kaufen gibt es das kultige Gadget unter anderem bei Amazon für günstige 4,99 US-Dollar – also zugreifen!